Klimapolitik

Die Stiftung KlimaWirtschaft vereint Unternehmen, die beim Klimaschutz vorangehen. Um dabei langfristig und nachhaltig wirtschaftlich erfolgreich sein zu können, brauchen Unternehmen allerdings den richtigen politischen Rahmen. Dafür setzt die Stiftung KlimaWirtschaft sich ein, denn wir sind überzeugt: Das Klima schützen wir am besten, indem wir Klimaschutz zum Geschäftsmodell machen.

Osterpaket, Sommerpaket, Klimaschutzsofortprogramm. Die Taktung der neuen Bundesregierung beim Klimaschutz ist hoch – wie auch das Ambitionsniveau. Wie aber muss die EEG-Novelle neu ausgestaltet werden, damit der Ausbau der Erneuerbaren wirklich vorankommt? Welche Rolle spielen hierbei auch die Länder und Kommunen? Wie kann die Energieeffizienz gesteigert werden und wie muss die Industriepolitik auf das Ziel der Klimaneutralität ausgerichtet werden? Und welche Rolle müssen die Sektoren Gebäude und Verkehr beim unternehmerischen Klimaschutz spielen?

Die Stiftung KlimaWirtschaft bringt sich zu solchen Fragen als progressive Stimme der deutschen Wirtschaft in den klimapolitischen Diskurs ein und gibt Antworten aus dem Maschinenraum des unternehmerischen Klimaschutzes. Sie zeigt Wege auf, wie Unternehmen besser in die Lage versetzt werden können, ihrer zentralen Rolle beim Klimaschutz nachzukommen und ihr Innovationspotential für den Klimaschutz zu entfalten. Damit die Wirtschaft den politischen Rahmen hat, um zum Motor der Transformation zur Klimaneutralität zu werden, bildet die Stiftung Allianzen aus Unternehmen und schmiedet Bündnisse mit Wissenschaft und Gesellschaft.

Europäische und internationale Klimapolitik

Die deutsche Klimapolitik wird maßgeblich durch europäische Gesetzgebung geprägt. Der Ausbau Erneuerbarer Energien, die Transformation der europäischen Industrie, des Mobilitätsbereichs und der Bauwirtschaft sowie die Finanzierung dieser Transformationsprozesse: Der European Green Deal umfasst nahezu alle Bereiche unseres Wirtschaftens.

Gemeinsam mit unseren Förderunternehmen bringen wir uns als Stimme der progressiven deutschen Wirtschaft konstruktiv in die weitere Ausgestaltung des Green Deal sowie des Umsetzungspakets Fit-for-55 ein. Im Dialog mit Abgeordneten des europäischen Parlamentes und den nationalen Regierungen zeigen wir Wege auf, wie ambitionierter Klimaschutz und unternehmerisches Handeln Hand in Hand gehen. Dafür bringen wir uns aktiv ein, als Brückenbauer zwischen Brüssel und Berlin, als Dialogplattform für ambitionierten Klimaschutz und progressive Wirtschaftspolitik.

Unsere Förderunternehmen handeln und wirtschaften global. Täglich bestehen sie im internationalen Wettlauf zur Klimaneutralität: als Technologieführer in ihren Branchen, als Botschafter für den Wirtschaftsstandort Deutschland, in Europa und in der ganzen Welt. Darin liegt eine große Chance, um den EU Green Deal zu einer international wirksamen Blaupause für Klimaneutralität „made-in-Europe“ zu machen.

Deshalb bauen wir Brücken, bilden Allianzen, entwickeln Lösungen und finden Kompromisse. Dabei arbeiten wir eng vernetzt mit unseren Partnern in Deutschland, Europa und international. Die Stiftung KlimaWirtschaft ist die deutsche Plattform im Verbund des European Business Network der Corporate Leaders Group Europe (CLG), deutscher Partner der We Mean Business Coalition (WMB), Business-Partner der Transatlantischen Klimabrücke sowie Mitglied im Steering Committee der Foundations 20 (F20). Als Partner engagieren wir uns in der Transatlantischen Klimabrücke, begleiten die deutsche G7-Präsidentschaft und unterstützen die Sciences Based Target Initiative in der UN-Initiative Race to Zero.

Überblick über unsere politischen Aktivitäten

Ansprechpartner:in

Ronja Busch

Junior Referentin Europäische & Internationale Politik

Email: ronja.busch@klimawirtschaft.org
Telefon: +49 (0)179 1850907

Martin Kaul

Leitung Vorstandsstab, Bereichsleitung Politik

Email: martin.kaul@klimawirtschaft.org

Telefon: +49 (0)30 – 2045 3735

Till Kötter

Leitung Europäische & Internationale Klimapolitik

E-Mail: till.koetter@klimawirtschaft.org

Telefon: +49 (0)30 2045 4458