Compan-e: Wege zur elektrischen und nachhaltigen Unternehmensmobilität

In unserem aktuellen Projekt beschäftigt sich die Stiftung KlimaWirtschaft gemeinsam mit dem Öko-Institut, der Agora Verkehrswende und den Unternehmenspartnern Gegenbauer, Deutsche Telekom, EnBW, R+V und Deutsche Bahn mit dem Thema der elektrischen und nachhaltigen Unternehmensmobilität.

Durch ihre Beschaffungspolitik haben Unternehmen einen großen Einfluss auf den Fahrzeugmarkt. Tatsächlich sind 60 Prozent aller PkW-Neuzulassungen in Deutschland für Betriebsflotten bestimmt. Pioniere, die bei der Beschaffung auf Elektromobilität und Nachhaltigkeitskriterien setzen gibt es jedoch nur wenige. Dies versucht das Projekt zu ändern.

Durch wissenschaftliche Erhebungen und Publikationen hinterfragt das Projekt unter anderem die aktuellen politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Unternehmensmobilität und erhebt Daten zum Stand der Elektrifizierung in Dax-Unternehmen. Im Rahmen von Workshops und Austauschformaten mit Unternehmen werden Lösungen für zuvor identifizierte Hürden erarbeitet, um das Thema nachhaltige Unternehmensmobilität voranzutreiben und fest in der Mitte der Gesellschaft zu verankern.

Projektpartner

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Dr. Daniel Vallentin

Bereichsleitung Transformationsallianzen & inhaltliche Entwicklung

Email: daniel.vallentin@klimawirtschaft.org
Telefon: +49 (0)30 – 2045 3734