Referent:in Ernährung und Landwirtschaft

Frist: 01.08.2024

Die Stiftung KlimaWirtschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Referent:in in Vollzeit, um unser Team zum Thema Transformation des Ernährungssystems tatkräftig zu unterstützen. Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre (mit Option auf Entfristung).

Wer wir sind:

Die Stiftung KlimaWirtschaft (zuvor Stiftung 2°) ist eine Initiative von Vorstandsvorsitzenden, Geschäftsführern und Familienunternehmern. Ziel der gemeinnützigen Stiftung ist die Förderung des Klimaschutzes sowie der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen. Zu diesem Zweck bündelt und aktiviert die Stiftung KlimaWirtschaft die Verantwortungs­bereitschaft, aber auch die Innovationskraft und Lösungskompetenz deutscher Unternehmen. Sie tritt an die Politik heran, um konkrete Möglichkeiten für die Transformation zur Klimaneutralität aufzuzeigen. Die Stiftung arbeitet hierbei parteiunabhängig sowie sektor- und branchenübergreifend.

Deine Tätigkeit:

  • Ausarbeitung inhaltlicher und politischer Positionen der Stiftung zum Thema Transformation des Ernährungssystems und weiteren Themen im Kontext der sektorübergreifenden klimaneutralen Transformation
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fachansprechpersonen unserer Förderunternehmen
  • Organisation und Durchführung von fachlichen Austauschen und Dialogen mit Unternehmensvertreter:innen, Fachexpert:innen und Vertreter:innen aus dem politischen Raum Berlin und Brüssel
  • Monitoring, Analyse und Bewertung von politischen Entwicklungen sowie transformationsfördernder und -hemmender Faktoren innerhalb des regulatorischen Rahmens sowie Ableitung politischer Botschaften im jeweiligen Themenfeld
  • Stakeholderanalysen und darauf aufbauende Netzwerkarbeit inkl. Aufbau von Partnerschaften mit transformationswilligen Unternehmen aus dem Ernährungssektor

Dein Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Land- oder Ernährungswirtschaften, der Politik- oder Wirtschaftswissenschaften bzw. ein vergleichbares Studium
  • Interesse an politisch-strategischen Fragestellungen der Transformation im Bereich der Landwirtschaft und Ernährung
  • Du hast Spaß an der Arbeit im Team und gehst offen und konstruktiv in den Austausch mit unterschiedlichen Akteur:innen
  • mindestens ein Jahr relevante berufliche Erfahrung in den Handlungsfeldern Transformation der Ernährung / Landwirtschaft
  • Sehr gute Kenntnisse in politischen Fragestellungen in dem fachpolitischen Bereich Landwirtschaft und Ernährung
  • Interesse an Themen des unternehmerischen Klimaschutzes und an der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Du identifizierst Dich mit den politisch-strategischen Interessen des unternehmerischen Klimaschutzes in Deutschland und Europa und hast Interesse, die aktuelle Diskussion zum unternehmerischen Klimaschutz aktiv zu gestalten
  • verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und spannende Aufgabe in einem engagierten Team in Berlin-Mitte 
  • die Mitarbeit an zukunftsweisenden Lösungen und Einsatz für ambitionierten Klimaschutz 
  • eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Wirtschaftsakteur:innen und klimapolitischen Netzwerkpartner:innen 
  • die Möglichkeit, sich zu entwickeln und eigenständig zu arbeiten 
  • mobiles Arbeiten und attraktives Gehaltsextra

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben und CV) sowie Angaben zu Deinen Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit per E-Mail bis zum 01.08.2024 an bewerbung@klimawirtschaft.org, Betreff „Referent:in Ernährung und Landwirtschaft“. Für Fragen steht Dir Franziska Strutz, Leiterin Unternehmenskooperationen und Stakeholdermanagement der Stiftung KlimaWirtschaft, gerne zur Verfügung unter franziska.strutz@klimawirtschaft.org und +49 (0) 159 0643 9501.