Nachhaltigkeitsgipfel der Süddeutschen Zeitung

29. und 30. Juni 2022 — digital und live aus dem SZ-Hochhaus in München

Beim SZ-Nachhaltigkeitsgipfel wird gemeinsam mit Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Start-ups darüber diskutiert, ob und wie man in Zukunft Wirtschaft und Nachhaltigkeit sowie Wachstum und Umwelt vereinbaren kann, wie der Status quo ist und wie man Nachhaltigkeit in Unternehmen langfristig etablieren kann.

Der Kongress soll dazu beitragen, sowohl die Themen der freien Wirtschaft als auch politische Fragestellungen zu beantworten. Daher hinterfragt das Format neben kommerziellen auch ökologische, arbeitsrechtliche, humanitäre und gesellschaftliche Aspekte kritisch.

Unsere Vorständin, Sabine Nallinger, wird auf dem Podium am 29.06.2022 zusammen mit Dominik von Achten (HeidelbergCement AG) und Karen Pittel (ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen) zu dem Thema „Die Wirtschaft zwischen Wachstum und Klimaschutz“ ab 14:00 Uhr diskutieren.

Hier finden Sie das Anmeldeformular.

 

 

Programmauszug SZ-Nachhaltigkeitsgipfel

  • Wirtschaft nachhaltig denken: Kreuzverhöre und Interviews mit Spitzenpolitikern
  • Go green! Wie kann man Nachhaltigkeitsziele in Unternehmen umsetzen?
  • Von den Besten lernen: Welche grünen Konzepte funktionieren?
  • Die Wirtschaft zwischen Wachstum und Klimaschutz
  • Wie grüne Ziele erreicht werden: Firmenlenker und Umweltaktivisten im Streitgespräch
  • Wie bauen und wohnen wir nachhaltig?
  • Sustainable Finance
  • Alles bio oder was? Einschätzungen zu neuen Trends
  • Wie kann die Energiewende gelingen, was kostet sie den Kunden? Antworten von Experten

 

Programm am Mittwoch, 20.06. 2022

09:55 – Begrüßung
Marc Beise und Alexandra Föderl-Schmid, Süddeutsche Zeitung

10:00 – Eröffnungsrede

10:15 – Europapanel: Wie schaffen wir die Klima-Wende?
Moderation: Alexandra Föderl-Schmid
Carole Dieschbourg, luxemburgische Bundesministerin für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung
Leonore Gewessler, österreichische Bundesministerin für Klima, Umwelt, Energie, Mobilität und Innovation
Sabine Monauni, Wirtschafts- und Umweltministerin und Vize-Regierungschefin, Fürstentum Liechtenstein

11:00 – Wie mobil sind wir?
Moderation: Marc Beise
u.a. mit
Sophie Becker, Technische Universität Berlin
Valentina Daiber, Telefónica Deutschland

11:40 – CEO-Talk
Moderation: Marc Beise
Richard Lutz, Deutsche Bahn

12:00 – Mittagessen & Networking

13:15 – Wie kann man verantwortungsvoll mit Geld umgehen?
Moderation: Hannah Wilhelm
Anke Behn, Verbraucherzentrale Bremen
Volker Weber, Forum nachhaltige Geldanlagen
Werner Schnappauf, Rat für nachhaltige Entwicklung
Joachim von Schorlemer, ING-DiBa

14:00 – Die Wirtschaft zwischen Wachstum und Klimaschutz
Moderation: Marc Beise
Dominik von Achten, HeidelbergCement
Sabine Nallinger, Stiftung KlimaWirtschaft
Karen Pittel, ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen

15:00 – Streitgespräch
Moderation: Marc Beise
u.a. mit Holger Lösch Bundesverband der Deutschen Industrie

15:30 – Networking-Break

16:00 – Energie: Wieviel Strom – woher, wohin, wie teuer?
Moderation: Alexandra Föderl-Schmid
Florian Bieberbach, Stadtwerke München
Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
Klaus Josef Lutz, BayWa
Tim Meyerjürgens, TenneT
Dieter Vollkommer, Siemens Energy

17:00 – Speed-Dating: Pioniere des Wandels. Vier GründerInnen, vier Erfolgsgeschichten in je sieben Minuten
Moderation: Alexandra Föderl-Schmid und Hannah Wilhelm

17:30 – Abschlusstalk
Moderation: Marc Beise
Sarah Wiener, Unternehmerin, Fernsehköchin und EU-Parlamentarierin

18:00 – Zusammenfassung des ersten Kongresstages
Marc Beise und Alexandra Föderl-Schmid, Süddeutsche Zeitung